Politik → Parteien

(Juli 2014) Stillstand im Merkelland: Wo bleibt die Mosaiklinke?

Ich plädiere in einem Beitrag für die Blätter für deutsche und internationale Politik für einen linken Strategieplan, der eine Reformagenda und eine Durchsetzungsstrategie einschließt. Wir benötigen eine mosaiklinke Parteienallianz, deren politischer Sponsor die Gewerkschaften sein könnten. [mehr]

 

(Juni 2014) »Wir brauchen Aktivität, polarisierende Debatten, produktive Provokation«

Im Gespräch mit der „Neuen Gesellschaft“ erweitere ich die Debatte um eine künftige Kooperation von Rot-Rot-Grün um den Begriff der „Mosaik-Linken“. Welche Rolle die Gewerkschaften dabei spielen könnten, wird zur Diskussion gestellt. [mehr]

Konstruktive Veto-Spieler?

Die Gewerkschaften und die neue Mosaik-Linke. Lesen Sie einen Beitrag von mir im "prager frühling", dem Magazin für Freiheit und Sozialismus. [mehr]

"Faire Kooperation zwischen SPD und Gewerkschaften"

titelte "Der Sozialdemokrat", die Zeitung der SPD Hessen-Süd, den Aufmacher zum Bezirksparteitag 2008. Er fand unter dem Motto "Gute Arbeit - Guter Lohn" statt, ich hielt das Hauptreferat. [mehr]

Wir brauchen bundesweit fortschrittliche
Mehrheiten in den Parlamenten

Es ist höchste Zeit für eine erneuerte, faire Kooperation zwischen Gewerkschaften und SPD. Deren Verhältnis muss auf eine neue Grundlage gestellt und über ein neues Modell der Kooperation nachgedacht werden. [mehr]